Loading...
 

OM32, OC32 and LichtOrgel


Verkabelung OC32 zu SP04

Switzerland

Auf meiner Anlage, welche aus drei Modulen besteht, habe ich ein stabiles sternförmig aufgebautes Netzwerk (4 mm2) für GND, +7 V und +16 V,
Zurzeit beschäftige ich mich mit der Verkabelung der OC32 mit den SP04 für die Servos zu den Weichenantrieben.
Da gibt es zwei Fragen:

Im Handbuch der SP04 schreiben Sie Seite 10, dass nicht empfohlen wird GND und Vp direkt von der Stromversorgung zu nehmen, sondern über die OC32.
Warum kann ich nicht direkt mit meinen +7V und GND zu meinen SP04 gehen? Die Verkabelung würde wesentlich einfacher,.

Aus einem früheren Projekt habe ich jede Menge Flachbandkabel. ist dieses für die Signalleitungen von OC32 zu SP04 geeignet? Oder sind verdrillte patch Kabel besser für diese Anwendung?

Vielen Dank für Eure Antworten

Netherlands

Guten Tag Hermann,
hoffentlich hilft Ihnen meinen Anschlussplan.
Viel Erfolg damit.
Herzlichen Gruss,
Joop Kluppels


Netherlands

Guten Tag Hermann,
hoffentlich kann ich Ihnen helfen mit ein Anschlussplan.
Senden Sie ein email an: joopkluppels at gmail.com dann werde ich Ihnen ein Vorbildplan schicken.
Herzlichen Gruss,
Joop Kluppels


Netherlands

Hallo herr Meili,

Das vom Servo empfangene Positionssignal wird über die Signalleitung gesendet und auf GND bezogen. GND ist also eine Stromversorgungsleitung, gleichzeitig aber auch der Rückweg der Signalleitung. Nicht ideal, aber so sind alle Servos konzipiert. Es ist wichtig, dass das Signal frei von elektromagnetischen Störungen bleibt.

Wenn Ihre Stromversorgung und GND für den SP04 zwischen OC32 und SP04 nicht dem gleichen physikalischen Weg folgen wie die Signalleitungen, erstellen Sie eine Antenne, die elektromagnetische Störungen auffängt (was sich in der Praxis bewährt hat).

Für den SP04A gibt es jetzt ein neues Handbuch auf der VPEB-Website
Auf Seite 9 steht:
''
Zur Klarstellung: Die Versorgungsspannung für den SP04A muss nicht unbedingt AUS dem
OC32 kommen. Die Versorgungsspannung (Vp) des OC32 und die des SP04A müssen nicht
einmal vom gleichen Netzteil stammen (die Minuspole der Netzteile müssen natürlich
verbunden sein). Wichtig ist, dass die Signalkabel und die Stromkabel zwischen OC32 und
SP04 alle dem gleichen physikalischen Weg folgen.''

Für die Signalleitungen spielt der Querschnitt keine Rolle. Flachbandkabel können problemlos verwendet werden. Der Querschnitt einer Flachbandkabelseele ist für die Stromversorgung (und damit auch GND) jedoch zu klein.

MfG, Leon


Netherlands

Zur Klarstellung:
Wenn eine Komponente über ein mehradriges Kabel oder eine gebündelte Adergruppe mit einem zentralen Punkt verbunden ist und keine weiteren Querverbindungen bestehen, spielt es (theoretisch) keine Rolle, wie groß die Störsignale auf dem Kabel sind. Alle Signale haben am Empfangspunkt die gleichen Störungen und da kein anderer Bezug zur Außenwelt besteht, kommt es unterm Strich auch zu keinen Störungen.

Zur Visualisierung:
Wenn mitten im Meer ein (langsamer) Wellengang von 8 Metern herrscht, spürt man ihn auf einem Boot kaum. Wenn dasselbe Boot an einem Kai mit einem Wellengang von 8 Metern festgemacht wird, bleibt nichts übrig.


 
British English (en-uk)Dutch (Nederlands, nl)German (Deutsch, de)